Internationale Barocktage Stift Melk
Sa, 6. April 2024 19:00 Uhr

Konzert der Orchesterakademie

der Wiener Philharmoniker

Die Orchesterakademie der Wiener Philharmoniker wurde im Sommer 2018 gegründet. Junge Musiker:innen aus der ganzen Welt konnten sich bewerben und mussten sich in einem strengen Auswahlverfahren qualifizieren. Am 1. September 2019 haben die ersten Akademist:innen aus den USA, Südkorea, Russland, Slowenien, Ungarn, Schweiz, Italien und Österreich im Alter von 18 bis 27 Jahren ihre Ausbildung in Wien begonnen. Die jungen Musiker:innen des 2. und 3. Jahrganges kommen aus den USA, Chile, Lettland, Deutschland, Frankreich, Japan, Ungarn, Rumänien, Spanien, Russland, und Österreich.

Oberstes Ziel ist die künstlerische Ausbildung im solistischen Einzelunterricht, im Bereich der Kammermusik und des Orchesterspiels sowie in der Probespielvorbereitung. Die Wiener Philharmoniker begleiten die Akademist:innen als Lehrer, Mentoren und Kollegen.

Wolfgang Amadeus Mozart 1756 - 1791
Divertimento in F-Dur für Streicher, KV 138 (125c) – entstanden 1772 in Salzburg

Jean Françaix 1912 - 1997
Quatuor pour Flûte, Hautbois, Clarinette et Basson (1933)

Gabriele Proy *1965
"Pinus nigra austriaca" - Trio für Trompete, Horn und Bassposaune (2024, Uraufführung)
Kompositionsauftrag der Orchesterakademie der Wiener Philharmoniker

Ludwig van Beethoven 1770 - 1827
Septett in Es-Dur, op. 20 für Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello u. Kontrabass

Programmgestaltung | Josef Hell

Einstudierung | Josef Hell, Luc Mangholz, Sebastian Breit, Matthias Schorn, Jürgen Pöchhacker, Mark Gaal

Die Mitwirkenden:
Violine | Carolin Lindner, Assia Weisman, David Kessler
Viola | Momoko Aritomi
Violoncello | Tamás Varga
Kontrabass | Adrían Rescalvo García
Flöte | Petra Lantschner
Oboe | Kerstin Steinbauer
Klarinette | Johanna Gossner
Fagott | Johanna Bilgeri
Horn | Klaus Höpfler
Trompete | Julian Ritsch
Bassposaune | Samuel Palmetshofer

Stift Melk Kolomanisaal

Vergangene Veranstaltung

© Benedikt Dinkhauser

Demnächst im Programm

Leider gibt es keine zukünftigen Termine.

Entdecken Sie gerne weitere Termine in unserer Übersicht.
Programm und Tickets

Veranstalter

Wachau Kultur Melk