Scrollen Sie nach unten
 

Aktuelles

Wichtige Information zu den Barocktagen 2020

UPDATE 06.04.2020, 14:00 Uhr

Bis zuletzt haben wir gehofft und an verschiedensten Szenarien gearbeitet, welche die Umsetzung der Internationalen Barocktage Stift Melk zu Pfingsten erlauben sollten. Nun steht jedoch fest, dass das Festival in diesem Jahr nicht planmäßig abgehalten werden kann.

Daher haben wir uns in enger Abstimmung mit allen Künstler*innen und Partnern dazu entschlossen, das diesjährige Festival-Programm im Jahr 2022 nachzuholen. Da die Programmierung der Barocktage 2021 bereits so gut wie abgeschlossen ist, werden die Barocktage im kommenden Jahr durchgeführt wie bisher geplant. 

Trotz allem möchten wir Ihnen den Geist der Barocktage zu Pfingsten näher bringen. Gemeinsam mit dem ORF, 3sat und Scarlatti Arts international wird derzeit an einer möglichen Konzertaufzeichnung ohne Publikum, dafür mit Michael Schade und Musikerfreund*innen gearbeitet. Nähere Informationen hierzu folgen.

Bereits erworbene Karten werden selbstverständlich rückerstattet. Betroffene Kartenkäufer*innen werden von uns aktiv per Email oder telefonisch kontaktiert. Um eine übersichtliche und schnellstmögliche Bearbeitung aller Fälle zu erlauben, bitten wir vorerst von Anrufen im Kartenbüro Abstand zu nehmen. Unser Team ist darum bemüht alle Kartenkäufe so schnell wie möglich rückabzuwickeln. Wir bitten um Verständnis, dass es im Zuge dessen aktuell zu längeren Wartezeiten bei Telefonanrufen und der Beantwortung von Emails kommen kann. Alle Informationen zur Kartenrückabwicklung finden Sie auch auf unserer Website.

Kartenrückabwicklung

×Coronavirus: Informationen zur aktuellen L

Erreichbarkeit

Der persönliche Parteienverkehr im Kartenbüro der Wachau Kultur Melk ist aufgrund der derzeitigen Regulierungen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie bis auf weiteres eingestellt. Wir sind für Sie weiterhin per Email unter office@wachaukulturmelk.at sowie in dringenden Fällen telefonisch unter 02752/54060 von MO-FR, 09:00-12:00 Uhr erreichbar. Unser Team ist darum bemüht alle Kartenkäufe so schnell wie möglich rückabzuwickeln. Wir bitten um Verständnis, dass es im Zuge dessen aktuell zu längeren Wartezeiten bei Telefonanrufen und der Beantwortung von Emails kommen kann.

Vielen Dank für Ihre Geduld und bleiben Sie gesund!

Aktuelles zum Internationalen Johann Heinrich Schmelzer Wettbewerb

Stand: 22.4.2020

Alle Bewerber*innen für den Internationalen Johann Heinrich Schmelzer Wettbewerb 2020 bekommen in den nächsten Tagen von uns Bescheid, ob sie es in die 2. Runde geschafft haben. Da die Internationalen Barocktage Stift Melk  heuer nicht wie geplant stattfinden, wird die 2. Runde im Rahmen eines Ersatztermins abgehalten. Dieser wird im Augenblick noch koordiniert, sobald uns nähere Informationen vorliegen werden diese umgehend an die Teilnehmer*innen weitergegeben.

Kultur verbindet

Werden Sie Teil der Familie der Internationalen Barocktage Stift Melk! Gemeinschaft, lebendiger Kontakt zu den Künstlern und Künstlerinnen der Barocktage sowie unserem Künstlerischen Leiter, KS Michael Schade, und ein gemeinsames Ziel – dafür steht der Förderverein der Internationalen Barocktage Stift Melk.

Mehr Informationen×Förderverein der Internationalen Barocktage Stift Melk

Fotogalerie Barocktage 2019

Sie wollen die Internationalen Barocktage Stift Melk 2019 noch einmal Revue passieren lassen? Schauen Sie in unserer Fotogalerie vorbei!

ZUR GALERIE

Virtuelles Sonderkonzert mit Michael Schade!

Gemeinsam mit dem ORF, 3sat, Ö1 und SCARLATTI Arts international wurde eine Konzertaufzeichnung ohne Publikum, dafür mit Michael Schade und Musiker*innen, im Stift Melk organisiert. Die Erstausstrahlung des aufgenommenen Konzertes wird auf ORF III bei "Erlebnis Bühne" mit Barbara Rett am Pfingstsonntag, den 31.5.2020 um 20:15 Uhr erfolgen, weitere Ausstrahlungen gibt es auf Ö1 und 3Sat, die Termine folgen.
Gemeinsam mit einigen wenigen Musiker*innen – u.a. Laute, Blockflöte, Cembalo (Leitung: Stefan Gottfried) – werden aus der Melker Stiftskirche Lieder und Instrumentalwerke von John Dowland und Henry Purcell „aufgeführt“, selbstverständlich ohne Publikum und unter Einhaltung sämtlicher vorgeschriebener Maßnahmen.

Eindrücke vom Dreh

Immer up-to-date!

Sie möchten keine Neuigkeiten mehr verpassen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am aktuellsten Stand.

PS: In jedem Newsletter wartet ein Gewinnspiel auf Sie!

Newsletter

"Dieses Festival ist für mich eine ganz besondere Aufgabe, und Melk ist für mich ein ganz besonderer Ort. Ich habe noch nie jemanden kennen gelernt, der nach Melk gekommen ist, und es nicht als besserer Mensch wieder verlassen hat."

Michael Schade

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden