Presseinformation

Wachau in Echtzeit 2020

Mit Wachau in Echtzeit lädt die beliebte Schauspielerin Ursula Strauss von 22. Oktober bis 28. November 2020 zum nunmehr 9. Mal zu ihrem ganz persönlichen Kulturprogramm. In diesem Jahr nimmt das Herbstfestival sein Publikum mit auf Erkundungstour durch die Wachau und durch die Zeit. Im Gepäck finden sich neue Veranstaltungsorte wie die Wachaubahn, neue Formate und natürlich viel guter Wein.

Wachau in Echtzeit 2019 Resümee

Wachau in Echtzeit lockte im Oktober und November mehr als 1.500 Besucherinnen und Besucher zu einer vielfältigen Entdeckungsreise durch die herbstliche Wachau. Mit einer Auslastung von rund 97% blickt das Kulturprogramm von Ursula Strauss in seiner 8. Auflage auf eine ungemein erfolgreiche Saison zurück.

Vergangenen Freitag feierte die Veranstaltungsreihe mit der szenischen Lesung „Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus“ von Christine Lavant, fesselnd gelesen von Gerti Drassl und musikalisch umrahmt von den atmosphärischen Klängen des Trios Brot & Sterne, in der Tischlerei Melk Kulturwerkstatt ihren fulminanten Abschluss. Im Rahmen der von Ursula Strauss unterstützen, weltweiten UN-Kampagne „Orange the World – Gegen Gewalt an Frauen“ erstrahlte die Tischlerei-Fassade an diesem Abend orange.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden