Bibliothek Maria Langegg

© Alexander Szep

Maria Langegg hat eine bewegte Geschichte und wurde bald nach der Gründung Ziel vieler Hilfesuchender. Inmitten eines protestantischen Umfeldes, bot Langegg um 1600 eine katholische Insel. 1645 wurde die Klosteranlage durch die Serviten errichtet. Die Klosterbibliothek wurde gemeinsam mit dem Südtrakt der Kirche 1733 fertig gestellt. Die dekorativen Wand - und Deckenmalereien sowie die kunstvoll geschnitzten Bücherschränke machen die Bibliothek zum besonderen Schmuckstück der Klosteranlage.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden