Marlene Engelhorn

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt Tischlerei Melk, Abt-Karl-Straße 27a, 3390 Melk

>Besteuert mich endlich<

GESPRÄCH

Die Germanistik-Studentin Marlene Engelhorn ist Millionärin in spe. Vor zwei Jahren erfuhr sie von ihrer Großmutter, dass sie ein zweistelliges Millionen-Erbe zu erwarten hat. Seither stellt sie sich die Frage: Ist das gerecht? Und: Wie können faire Steuern soziales Gleichgewicht schaffen? So engagiert sie sich gemeinsam mit anderen Millionären in Europa und den USA als ›Millionaires for Humanity‹ für eine gerechte Besteuerung von großen Vermögen. Denn Tatsache ist, dass ein Prozent der Weltbevölkerung 40 Prozent des Vermögens hält. Und dafür kaum Abgaben an die Staaten leisten muss. Eigentlich sollte der Staat die Superreichen wie sie in die Pflicht nehmen, findet Engelhorn. Sie fordert eine Umverteilung von Reichtum, Land und Macht und einen flankierenden transparenten und demokratischen Prozess. Das Ziel: globale Vermögenssteuern. Alexander Hauer lädt Marlene Engelhorn in die Tischlerei zum Gespräch über Solidarität, Teilen und Gerechtigkeit.

Kartenpreis

€ 10,– / bis einschl. 18 J: Freier Eintritt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden