Nationalstrasse

Sommerspiele Melk Tischlerei Melk Kulturwerkstatt, Abt-Karl Straße 27a, 3390 Melk

Theaterstück nach dem Roman Jaroslav Rudiš

THEATER

Hier wird nicht lang gefackelt, die Klappe ist gigantisch, die Faust sitzt locker und der Spitzname ist nicht ironisch gemeint: Vandam.
Aufgewachsen in einem Plattenbausiedlung des neuen Prag, haben sie als kleine Kinder heimlich Krieg gespielt. Neu bei der Polizei war Vandam heldenhaft dabei, als auf der Prager Nationalstraße die samtene Revolution ins Rollen kam. Nun, gut 30 Jahre später, scheint Vandam aus der Zeit gefallen und auf die Verliererstraße abgebogen zu sein. So treffen wir Vandam in der Lieblingskneipe Severka. Hier ist Heimat, hier ist Zuhause. Als es Immobilien-Haie auf Severka abgesehen haben, setzt Vandam zur Rettung des Reviers alles ein, was möglich scheint und geht abermals an die Grenzen.
Ein brillanter Monolog, komisch und dramatisch zugleich.


Mit: Sophie Prusa I Regie: Anik Opréa I Musik: Georg Buxhofer I Dramaturgie: Olivia Scarr

Kartenpreis

€ 19,– bis einschl. 18 Jahre: € 10,– Abendkassa: + € 2,–

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden