Klaus Eckel

Sommerspiele Melk Wachauarena, Rollfährestraße 1, 3390 Melk

>Wer langsam spricht, dem glaubt man nicht<

KABARETT

Klaus Eckel ist die deutsche Autobahn unter den Kabarettisten. Leider kennt er kein Tempolimit. Die Pause und er haben sich vor Jahren auseinandergelebt. Jetzt hat er beim IFES (Institut for Eckel Science) eine unabhängige Studie in Auftrag gegeben, welche eindeutig beweist: „Wer langsam spricht, dem glaubt man nicht“.

Dauer

ca. 135 Min. / inkl. einer Pause

Kartenpreis

A € 38,– / B € 33,– / C € 28,– / bis einschl. 26 Jahre: A, B € 25,– / C € 15,–

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden