ZUHAUSE IM NIEMANDSLAND

Sommerspiele Melk Stift Melk, Dietmayrsaal

VORTRAG
Leben im Hotspot der Religionen

P. Nikodemus Claudius Schnabel


Seit 15 Jahren lebt Pater Nikodemus im Benediktinerkloster Dormitio auf dem Berg Zion in Jerusalem, dem Hotspot der drei abrahamitischen Weltreligionen. Als Auslandsseelsorger und Pressesprecher der Abtei erlebt er Feindseligkeiten ebenso wie Toleranz und echte Freundschaft, tagtäglich wird er mit Problemen beider Seiten konfrontiert. Im Vortrag zu seinem Buch ›Zuhause im Niemandsland‹ geht es um das Zusammenspiel der Kulturen mit all seinen Zwischentönen, fernab der Medienwahrheiten. Dabei nimmt er uns mit in sein ganz persönliches Jerusalem und gewährt Einblicke in eine Welt der Vielfalt.

Um Voranmeldung wird gebeten unter 02752 / 540 60 oder office@wachaukulturmelk.at

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Stift Melk

Dauer

18:00 - 19:00 Uhr

Karten

EUR 7,– / AK: + EUR 2,–

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden