Partner und Sponsoren

Fördergeber

Stadt Melk

In der Barockzeit lockten musikalische Metropolen wie London, Wien oder Paris die weltbesten Künstler an – heute gelingt uns das auch in Melk: Es ist eine wahre Freude zu sehen, wie die Internationalen Barocktage Stift Melk Jahr für Jahr unsere schöne Stadt zum Treffpunkt für Künstlerinnen und Künstler von Weltformat machen. Die diesjährigen Barocktage stehen unter dem Motto ENG[EL]LAND – lassen wir uns auf den Flügeln der Musik in andere Welten treiben und genießen wir gemeinsam die Internationalen Barocktage Stift Melk. Ich wünsche Ihnen eine wunderbare Reise ins ENG[EL]LAND!


Patrick Strobl
Bürgermeister der Stadt Melk

www.melk.gv.at/de

Kultur Niederösterreich

Lange mussten wir alle, die die Barocktage schätzen und lieben, auf das neue Programm warten, das aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste. Das Motto dieser Barocktage lautet ENG[EL]LAND und wurde unmittelbar vor dem Brexit vorgestellt. Ein Ereignis, das uns einerseits vor neue Herausforderungen etwa bei den Handelsbeziehungen oder Reisefreiheit stellt. Das uns andererseits aber auch zeigt, wie bereichernd und notwendig der internationale Austausch von Kunst und Kultur ist. Daher bin ich den Veranstaltern dankbar, dass uns die Musik bei den Internationalen Barocktagen 2022 wieder begeistern wird können. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und einen einzigartigen Kulturgenuss.


Johanna Mikl-Leitner
Landeshauptfrau von NÖ

www.noe.gv.at/Kultur-Freizeit/Kunst-Kultur.html

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden