Daniel Sommergruber

Biographie

Mag. art. Daniel Sommergruber

*1984

 

Hat 2014 das Studium der Szenographie an der Akademie der Bildenden Künste Wien unter der Leitung von Erich Wonder abgeschlossen.

 

Er ist als freier Bühnenbildner seit 2010 tätig:

 

2017 Bühnenbild für die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien für die Oper Eugen

         Onegin im Schloßtheaer Schönnbrun Regie : Alexander Hauer

2016 Wandelbühne in St. Lambrecht: Es War Einmal drei Mal, Regie: Lukas Wachernig

2016 Sommerspiele Melk: Die Odyssee, Regie: Alexander Hauer

2015 Wandelbühne in St. Lambrecht: Alice im Wunderland, Regie: Lukas Wachernig

2014 Sommerspiele Melk: Metropolis, Regie: Alexander Hauer

2013 Tischlerei Melk: Der Tod und das Mädchen,Regie: Doris Schnabl

2013 Sommerspiele Melk: Monte Christo, Regie: Alexander Hauer

2012 Sommerspiele Melk: Die Päpstin, Regie: Alexander Hauer

2012 Berndorfer Sommerfestspiele: Ein ungleiches Paar, Regie: Andy Hallwaxx

2012 Garage X: Startguthaben, verschiedene Regisseure

2011 Sommerspiele Melk: I hired a contract Killer, Regie: Doris Schnabl

2011 Rabenhof: Don Quijote, Regie: Roman Freigaßner

2010 Rabenhof: In Urlaub, Regie: Roman Freigaßner

 

Zudem ist er regelmäßig als Assistent am Burgtheater in Wien, am Gärtnerplatztheater in München und bei den Wiener Festwochen im Theater an der Wien beschäftigt.

 

Daniel Sommergruber ist außerdem als bildender Künstler aktiv und stellt regelmäßig in Einzel – und Gruppenausstellungen aus.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden