Daniel Sommergruber

Biographie

Geb. 1984 in Tulln

Nach dem Studium der Szenographie an der Akademie der Bildenden Künste Wien unter der Leitung von Erich Wonder, ist Daniel Sommergruber seit 2010 als freier Bühnenbildner tätig.

Seit 2012 ist er als Bühnenbildner bei den Sommerspielen Melk tätig und zeigte sich für die Bühnenbilder von Die Päpstin, Monte Christo, Metropolis, Die Odyssee, und die Bartholomäusnacht verantwortlich. Neben den Sommerspielen Melk entwickelte er auch Bühnenbilder für das Schönbrunner Schlosstheater, das Gärtnerplatztheater München, die Sommerspiele Berndorf, das Rabenhof Theater, Garage X u.v.m. Seit 4 Jahren ist er außerdem für die Konzipierung und Ausstattung des Steirischen Kindertheaters Wandelbühne in St. Lambrecht zuständig

Er war zudem regelmäßig als Assistent am Burgtheater in Wien, am Gärtnerplatztheater in München und bei den Wiener Festwochen im Theater an der Wien beschäftigt. Daniel Sommergruber ist außerdem als bildender Künstler aktiv und stellt regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen aus.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden