Archiv: WILHELM TELL

Donauarena Melk
22. Juni – 6. August 2010


„Verbunden werden auch die Schwachen mächtig.“ – Wilhelm Tell


Friedrich Schillers letztes und populärstes Drama ist eine theatralische Manifestation der Menschenrechte, die literarische Vision einer freien Gesellschaft geprägt von Gleichheit und Brüderlichkeit.

Wilhelm Tell verkörpert Schillers Ideal dieses freien Menschen voll Geradlinigkeit, Courage und Rage zugleich. Der Kampf gegen die übermächtigen Ausbeuter gelingt im „Tell“ da, wo die Einzelinteressen zusammengefasst und überwunden werden, man Seite an Seite für die Unabhängigkeit jedes Einzelnen kämpft. Unerschrockenheit, Tatkraft, Zusammenhalt und klug gewählte, ehrliche Allianzen – sie sichern dauerhaft Frieden und das persönliche Glück. Und doch birgt dieser Weg das Wagnis der Grenzüberschreitung und des Scheitern und ist immer ein Ausloten, ein Hin- und Hergeworfensein zwischen Macht und Ohnmacht, eine Gratwanderung. 

„Schiller nahm sich die Zeit und schriebe in Schauspiel, das die Zeit überdauerte. Es ist ein Stück für große Ideen. Und tolles Theater obendrein.“ (Hermann Beil)

 

Ensemble

 

Wilhelm Tell -  Andreas Patton
Werner Stauffacher -  Alexander Strobele
Werner, Freiherr von Attinghausen -  Peter Wolsdorff
Ulrich von Rudenz -  Thomas Mraz
Walther Fürst -  Christian Preuss
Arnold von Melchthal -  Simon Hatzl
Hermann Gessler -  Heinz Weixelbraun
Gertrud Stauffacher -  Sara Joana Müller
Hedwig Tell -  Karola Niederhuber
Bertha von Bruneck -  Jaschka Lämmert
Armgart -  Franziska Hetzel
Ruodi der Fischer -  Ronny Hein
Kuoni der Hirte / Johannes Parricida -  Matthias Hacker
Seppi (Hirtenknabe) -  Moritz Winklmayr
Konrad Baumgarten / Stüssi -  Alois FRANK
Rudolph der Harras -  Christian Dolezal
Walther Tell -  Paul Eberstaller

 

Inszenierung -  Alexander Hauer
Dramaturgie -  Petra Dobetsberger
Bühnenbild -  Judith Leikauf / Karl Fehringer 
Kostüme -  Susanne ÖzpinarMoana Stemberger
Maske -  Beate Lentsch-Bayerl
Abendmaske -  Doris Kendler
Lichtdesign -  Dietrich Körner

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden