The Battel

Internationale Barocktage Stift Melk Stift Melk, Kolomanisaal

MUSIK IM KRIEG ZWISCHEN PHILIPP II. UND ELISABETH I.

 

Werke von William Byrd, Tobias Hume, Francisco Correa de Arauxo, Sebastián Aguilera de Heredia, Mateo Flecha el Viejo u.a. sowie eine szenische Collage von Stephan Lack

Eine mächtige Flotte macht sich von Spanien auf, um den schon lange schwelenden Konflikt beider Länder in einer Erstürmung Englands zu entladen. Mit einem Aufgebot von 130 Schiffen zieht sie in die Schlacht gegen die englische Krone.
Einen Abend lang wird der Kolomanisaal Austragungsort dieser Kriegswirren rund um die spanische Armada aus dem Jahr 1588, wenn Pauken und Trompeten gegen die Wortgewalt von Königin Elisabeth I. antreten.
Für dieses explosive Gefecht konnten Fahmi Alqhai und seine Accademia del Piacere gewonnen werden, ein Gespann, das stets für innovative und außergewöhnliche Konzertprojekte steht. In die Rolle von Elisabeth I. schlüpft die Schauspielerin Maxi Blaha, die für ihre charismatischen Darstellungen historischer Figuren bekannt ist.

 

Accademia del Piacere
Fahmi Alqhai | Leitung (Vihuela, Laute)
Maxi Blaha | Rezitation

 

Einführungsvortrag:
Elisabeth Hilscher
Dietmayrsaal / 18:45 Uhr

 

Im Anschluss laden die Barocktage gemeinsam mit dem Stift Melk zum traditionellen Ausklang bei einem Glas Wein.

Dauer

100 Minuten / ohne Pause

Kartenpreis

A € 65,- / B € 56,- / C € 46,- / D € 37,- / E € 30,- / F € 25,- Jugendpreise bis einschl. 26: A-C € 25,- / D-F: € 15,-

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden