Angeli, Arcangeli

Internationale Barocktage Stift Melk Stift Melk, Stiftskirche

AlS KÖNNTEN WIR ENGEL SINGEN HÖREN
Werke von Giovanni Gabrieli, Tiburtio Massaino, William Byrd, John Tavener, Thomas Tallis, Christian Dachez u.a.

Zum Abschluss des Pfingstwochenendes halten die Barocktage eine akustische Delikatesse bereit: The Tallis Scholars gelten als eines der herausragendsten Vokalensembles für alte Musik, das von der Londoner St. Paul’s Cathedral bis nach Kanada, von der Sixtinischen Kapelle bis nach Neuseeland eine millionenstarke Fangemeinde besitzt. Für die Stiftskirche stehen Werke auf dem Programm, die unseren Himmelsboten gewidmet sind sowie Werke englischer Komponisten wie Thomas Tallis, ein Meister der Polyphonie, der bereits vor zwei Jahren in Melk mit ›Spem in alium‹ begeistern konnte. Die junge, außergewöhnliche Organistin Aurore Baal verwöhnt die Ohren des Publikums auf der großen Stiftsorgel mit barocken Werken sowie einer Uraufführung von Christian Dachez.

The Tallis Scholars
Peter Philipps | Leitung
Aurore Baal | Orgel

 

Einführungsvortrag:
Johannes Prominczel
Dietmayrsaal / 18:45 Uhr

 

Im Anschluss traditioneller Ausklang >Brot und Wein<

Dauer

ca. 80 Minuten ∙ ohne Pause

Karten

A € 70,- / B € 60,- / C € 50,- / D € 40,- / E € 32,- / F € 25,- Jugendpreise bis einschl. 26J.: A-C € 25,- / D-F € 15,-

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden