Kulinarik und mehr

Kulinarisches rund um die Barocktage

Der Verein der Freund*innen der Wachau Kultur Melk und die Schüler*innen  des Stiftsgymnasiums verwöhnen die Konzertbesucher*innen im Pausenbereich vor dem Kolomanisaal. Das Buffet ist bei allen Konzerten, die im Kolomanisaal stattfinden, jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn, in den Pausen und nach den Veranstaltungen (außer nach den Abendkonzerten) geöffnet. Im Schloss Pielach sowie bei OffRoad Barock im Barockkeller werden vor und nach den Konzerten sowie in den Pausen Getränke angeboten. 

Im Anschluss an die Abendkonzerte laden das Stift und die Internationalen Barocktage zum traditionellen Ausklang bei Wein ein.

Auf dem Areal des Stiftes Melk befinden sich zudem das Café im Gartenpavillon (geöffnet bis 18:00 Uhr) sowie das Stiftsrestaurant.

 

Schmelzerwürfel - ein wahrer Genuss

Probieren Sie auch den exklusiv für die Barocktage kreierten ›Schmelzerwürfel‹ der Konditorei Mistlbacher!

Während der Pfingstfeiertage ist eine kleine, besondere Praline erhältlich: der Schmelzerwürfel. Die in Melk ansässige Bäckerei & Konditorei Mistlbacher fertigt diesen exklusiv für die Internationalen Barocktage Stift Melk an. Das Petit Four ist nach dem Komponisten und Violinisten Johann Heinrich Schmelzer benannt.

 

Gastronomie in und um Melk

> Restaurants

> Kaffeehäuser

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden