Rückblick: Programmpräsentation

Programmpräsentation

08.09.2017 - Bei strahlendem Sonnenschein wurde das Wachau in Echtzeit - Programm 2017 präsentiert. Mit dabei neben unserer künstlerischen Leitung Ursula Strauss auch Johanna Mikl-Leitner und tolle Gäste aus Presse und Politik. 12 Programm-Highlights zwischen 27. Oktober und 2. Dezember 2017 werden heuer die Wachau kulturell beleben. Wir freuen uns sehr darauf!

Zum Pressetext

Musikalischer Vorgeschmack

Dramaturgie

Stimmungsvolle Atmosphäre und künstlerische Köstlichkeiten – das ist das Konzept von Wachau in Echtzeit

zur Dramaturgie

Gags & Stories + Songs von Boris

Sa 02 2 Dezember Dez 12 12 17 2017, Tischlerei Melk Kulturwerkstatt

Seine Songs sind landesweit bekannt, seine Hits laufen auch nach zwei Jahrzehnten noch im Radio. Boris Bukowskis ist Kult.

Aus seinem 2013 erschienen Buch Unter bunten Hunden erzählt er von den schrägsten und lustigsten Erlebnissen mit Musikerkollegen wie Falco, EAV und Co., private Seifen- und Pferdeopern aus seinem spannenden Leben inklusive.

Karten kaufen

 

 

(c) Peter Korrak

#tb Schola

Eröffnungswochenende - mystische Gesänge im Klangraum der Minoritenkirche Krems - eintauchen in ein anderes Zeitalter - das war SCHOLA mit Ursula Strauss, Michael Strauss und der Choralschola Melk. Danke für diesen großartigen Abend!

#NEW Instagram

Ihr wollt immer up2date sein und genau wissen was hinter den Kulissen passiert?! Dann seid ihr jetzt genau richtig - folgt uns einfach  --> HIER <-- auf Instagram!  Es erwarten euch spannende Storys und News über Künstler+Location!

TIPP zum Nachschauen!

Unsere Künstlerische Leiterin Ursula Strauss war mit der ORFII Sendereihe Berggespräche im schönen Nibelungengau unterwegs und erzählte von ihrer Kindheit in Pöchlarn, Familientraditionen und das Wandern.

zum Video

Hinter den Kulissen

Fotoshoot für Schola mit Ursula Strauss, Michael Strauss und Franz Plener beim Haus am Stein in Melk.

"Tauchen Sie mit uns ein in die Atmosphäre der herbstlichen Wachau und genießen Sie Ihre persönliche Auswahl dieser kleinen, feinen Edelsteine der Kunst."

Ursula Strauss

Das zweite Gesicht der Wachau

„Wir sind so beschenkt von der Gegend in der wir leben dürfen, von der Natur, den wunderbaren Menschen. Das dürfen wir nie vergessen – und darum müssen wir mit offenen Augen durchgehen.“ - Ursula Strauss über die Wachau
HIER LESEN!

 

© Magda Bauer/BUERO.BAND

Kostprobe

ORF NÖ HEUTE hat berichtet! Hier geht es zum Beitrag inkl. Kostprobe aus dem Programm und Kurzinterviews mit Ursula Strauss, Alexander Hauer und Wolf Bachofner!

ZUM VIDEO

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden