Archiv: Burton gegen Taylor

Wachau in Echtzeit Salzstadl, Steiner Donaulände 32, 3500 Krems an der Donau

Ein Leben ist nicht genug
THEATER
mit Doris Hindinger & Alexander Jagsch
Regie: Andy Hallwaxx 

 

Sie küssten sich, sie schlugen sich. Sie waren laut, obszön und einander verfallen. Zwei Menschen die sich liebten und hassten zugleich. Zwei Schauspielgrößen voller Sehnsüchte, Ängste und Unsicherheiten.

Elizabeth Taylor und Richard Burton verhandeln ihre Liebe lautstark und für alle sichtbar am Höhepunkt ihrer Karrieren noch einmal neu. Sie schwanken von Eifersuchtsausbrüchen zu Alkoholexzessen zu dramatischen Versöhnungsszenen und präsentieren ihre Beziehung mit Lust dem sensationsgierigen Blick der Öffentlichkeit.

Doris Hindinger und Alexander Jagsch – auch im wirklichen Leben ein Paar – gehen einer der größten Liebesgeschichten und ersten „Reality Shows“ unserer Zeit auf den Grund. Tragisch-komisch gibt das Autorendebüt von Hindinger Einblicke in die Gefühlswelten zwei dramatischer Schwergewichte inmitten und abseits des Scheinwerferlichtes.

Uraufführung des Autorendebuts von Doris Hindinger mit Alexander Jagsch.

Dauer

75 min / keine Pause

Karten

EUR 25,- / bis 26 J. EUR 15,- / bis 18 J. EUR 9,- / AK: + EUR 2,–

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden