Schloss Pielach

© Christian Jansky

Das Schloss Pielach befindet sich im Privatbesitz und öffnet nur selten seine Pforten für die Öffentlichkeit. Die Veranstaltungen finden in dem vom Maler Johann Bergl um 1766 in Anlehnung an die Freskenmalerei im Pavillon des Stiftes Melk mit biblischen Motiven und exotischen Landschaften gestalteten Saal im 1. Stock statt.

UC2A2652-3681020852-O.jpg

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden