#WERTHER

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt Tischlerei Melk Kulturwerkstatt, Abt-Karl-Straße 27a, 3390 Melk

mit Josef Ellers. Regie: Helena Scheuba
THEATER

#werther – das ist Goethes Klassiker vom Lieben und Leiden für eine neue Generation. Der weltberühmte Originaltext offenbart durch einen modernen Kontext seine zeitlose Relevanz und poetische Kraft.

Werther ist ein junger Romantiker, der seinen Platz in einer Welt sucht;  diese scheint ihm offen zu stehen und gibt doch keinen Halt.

Die Suche nach Identität, Glück und einer zwischenmenschlichen Beziehung, die nicht nur an der Oberfläche kratzt, ist im Zeitalter der Social Media genauso aktuell wie vor über 300 Jahren. Und nach wie vor beschäftigt uns die Frage: „Wie bedingungslos darf Liebe sein?“

Die junge Regisseurin Helena Scheuba war Regieassistentin der Sommerspiele Melk und Schauspielerin hier in der Tischlerei. Wobei diese Arbeit die Einflüsse ihrer Ausbildung in London spürbar macht.

 

Mit: Josef Ellers
Regie: Helena Scheuba
Regieassistenz: Raphaela Böck

Dauer

20:00 - 21:15

Karten

EUR 22,- / unter 26 J: EUR 15,- / unter 18 J: EUR 9,- / AK: EUR 2,-

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden