J@ZZ.AT

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt Tischlerei Melk Kulturwerkstatt, Abt-Karl-Straße 27a, 3390 Melk

>A tribute to Cannonball Adderley<
KONZERT

„Mercy Mercy Mercy For The Worksongs“ – a Tribute to Cannonball Adderley 

Die Band j@zz.at mit den exzellenten Bläsern Jonny Leonhartsberger, Altsaxophon und Trompeter Josef Burchartz will versuchen, die Zeit des Hard Bop und des Soul Jazz, der mit dem Namen Cannonball Adderley untrennbar verbunden ist, wieder aufleben zu lassen und einem qualifizierten Jazz-Publikum näherzubringen. Neben Kompositionen seiner Sideman Joe Zawinul (Mercy, Mercy, Mercy, Scotch and Water, Walk Tall…), seinem Bruder Nat Adderley (Worksong, Jeannine, One For Daddy „O“…) und Bobby Timmons (This Here…), etc. werden selten zu hörende Stücke wie „Gemini“ oder „Del Sasser“ gespielt, aber auch bekannte Standards wie „Autumn Leaves“ oder „What Is This Thing Called Love“ in Arrangements und im Stile von Cannonball zum besten gegeben.

 „Er ist der meistunterschätzte Musiker des Jahrhunderts. Kaum einer spricht noch über Cannonball, aber er war eine Größe. Er war seine eigene Liga. Er spielte nicht wie Charlie Parker, er spielte wie niemand sonst.“ – JOE ZAWINUL, 1997

Das Programm verspricht funkigen Jazz mit Anklängen von Rhythm&Blues. Dafür garantieren die 5 Musiker der Band: Josef Burchartz - Trompete, Herbert Schedlmayer - Piano, Johnny Leonhartsberger - Sax, Klaus Zalud - Drums, Franz Griesler - Bass.

Eine Veranstaltung des Jazzclub Melk

Dauer

20:00 - 22:30

Karten

EUR 20,- / unter 26 J: EUR 15,- / unter 18 J: EUR 9,- / AK: EUR 2,-

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden