KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM

Sommerspiele Melk Stadt Melk

>Du oder Ich?< Collective Soulethik des Miteinanders

>Du oder Ich?< Collective Soul - Ethik des Miteinanders

Die Sommerspiele prägen manche Jahresthemen, die in unterschiedlichsten Partnerschaften realisiert und debattiert werden. Der Verein der Freunde der Festspiele Melk hat sich zur Aufgabe gesetzt, unterschiedliche Aspekte über bildende Kunst einzubringen. In diesem Jahr provoziert die ›Bartholomäusnacht‹ eine zeitgenössische künstlerische Auseinandersetzung, wodurch es zu einem Brückenschlag von Kunst im öffentlichen Raum und den Sommerspielen Melk kommt. Internationale Kunstschaffende wie auch eine Studentenklasse der Hochschule für Angewandte Kunst sind eingeladen, sich mit diesem Themenkomplex auseinanderzusetzen.
Ihre Kunstwerke werden von Mitte Juni bis Mitte August sichtbar sein, Melk als internationalen Ort der Kunst ausweisen und als weltoffene Stadt präsentieren.

Kuratiert von Ursula Probst

Eine Veranstaltung des Verein der Freunde der Festspiele Melk

Dauer

jederzeit öffentlich zugänglich

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden