La tempesta di mare

Internationale Barocktage Stift Melk Altstadt Melk, Pfarrkirche

Werke von A. Vivaldi, M. Locke, G.F. Händel

Anabela Barić Sopran
Kroatisches Barockensemble
Laura Vadjon Leitung (Violine)
Stjepan Nodilo Solo Flöte und Oboe

Die Macht der Natur: Mit welchen Gewalten unser Planet aufwarten kann, wird in medialer Form nicht erst seit Bestehen von Malerei, Literatur oder Film dargestellt. Das Alte Testament zeichnet z.B. ›actionreich‹, wie Noah mit seiner Arche, die die gesamte Tierwelt der göttlichen Schöpfung beherbergt, vierzig Tage und Nächte um die von Sturm und Regen geschüttelte Erde schaukelt.
Das Kroatische Barockensemble, angeführt von der meisterhaft spielenden Geigerin Laura Vadjon, ist bei den Internationalen Barocktagen bereits vor mehreren Jahren aufgetreten.Nun kehrt es nach Melk zurück und setzt das Publikum – völlig gefahrlos – einem Sausen und Brausen, einem Wogen barocker Musik aus, gibt aber auch eine Beschreibung von der Schönheit unserer Welt.
Schauplatz ist nach mehrjähriger Pause wieder die Pfarrkirche, die diesem musikalischen Naturschauspiel ihre Pforten öffnet.

Dauer

15:30 - 17:00, ohne Pause

Karten

A € 50,- / B € 40,- / C € 28,- / D € 22,- / E € 15,- Jugendpreise: bis 26: A, B € 25,- / C-E € 15,-

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden